Beard Necessities (Winston Brothers, #7) maps

{Lesen Best} VanilleeisAutor Jasmin Romana Welsch – Wildlives.co

KlappentextFabian ist unglaublich s Er f hrt sich st ndig durch die Haare, das ist sein Spleen, au erdem ist er ein guter Zuh rer Er w re der perfekte Freund, wenn er immer so w re, aber das ist er nicht, manchmal ist er ganz anders Im Grunde ist es nicht seine Schuld Alles ist schief gelaufen und dann noch dieser Schicksalsschlag Vielleicht wird er bald gesund und lacht wieder er h tte ein Happy End verdient, aber das Leben ist selten wie im M rchen.MeinungDurch Absolution bin ich auf die Autorin aufmerksam geworden und habe mich erstmal mit ein paar ihrer B cher eingedeckt Vanilleeis war eines dieser Exemplare.Diese kurze Geschichte habe ich ganz gem tlich bei Kaffee und Keks an zwei Nachmittagen gelesen und lieben gelernt Vanilleeis wird aus der Sicht eines M dchens erz hlt, deren Namen wir die gesamt Geschichte ber nicht erfahren Dies tut der Story allerdings keinen Abbruch Ganz im Gegenteil Es ist eine Erz hlung, die jedem so passieren k nnte Au erdem geht es weniger um sie, sondern um ihre Treffen mit Fabian und seine Person Als Leser merkt man schnell, dass etwas nicht mit ihm zu stimmen scheint und hinter seine Geschichte zu steigen ist der wahre Inhalt von Vanilleeis.Fabian ist ein r tselhafter Charakter, der die Protagonistin nur langsam hinter seine ber die Jahre aufgebaute Fassade blicken l sst Allerdings gibt er immer nur so viel von sich preis, dass man am Ende eines jeden Kapitels mit noch mehr Fragen zur ckgelassen wird.Neben Prolog Epilog umfasst die Story zehn Kapitel Der Schreibstil von Jasmin in VE ist kein komplizierter, daf r aber ein sehr angenehm flie ender, wodurch die Seiten nur so dahinfliegen.Jasmin hat sich f r mich mit Absolution und Vanilleeis in die Sparte Autoren eingeordnet, die unvorhersehbare Enden schaffen und nicht schreiben, um dem Leser einen Gefallen zu tun, sondern um Geschichten zu erschaffen, die einen sprachlos zur cklassen Das Leben ist kein Ponyhof und dieser Schicksale nimmt sich die Autorin Jasmin R Welsch an.5 Sterne f r die traurige Realit t unserer Gesellschaft Fazit Vanilleeis erz hlt die Geschichte von zwei Jugendlichen, die sich irgendwann durch Zufall begegnen und auf ewig Teil des anderen sein werden Es k nnte nicht mehr aus dem Leben gegriffen sein und ersch ttert daher umso mehr.Diese Story ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich bin dankbar daf r, dass solche Leben Platz in B chern gefunden haben, da auch diese Geschichten erz hlt werden m ssen. Hab das Buch selber nicht gelesen,meine Freundin wollte es haben.Also f r sie bestellt.Denk mal das es spannend ist,Was ich sagen kannPreis Lieferung Verpackung in bester OrdnungDaher 5 mit den aufgeschrieben Gedanken einer jungen, f r mich begabten, Autorin Diese Kurzgeschichte bot mir vor allem einen kleinen Einblick in den Kopf von Jasmin R Welsch.Diese Geschichte war so viel mehr, als ein kleiner Leseausflug Man wird mit der dunkleren Seite der Welt, der h sslicheren, aber auch lehrreichen Form der Realit t konfrontiert Man darf sich mit diesem Gedankengut in allen Richtungen auseinandersetzen und kann diesem auch so viel entnehmen Ich habe kaum eine halbe Stunde f r das eBook chen gebraucht und wei , dass ich mir noch die gesamte Nacht dar ber Gedanken machen kann Solche B cher spuken einem noch lange Zeit sp ter im Kopf und kann auch das gesamte Denken ver ndern Vielen Dank daf r.Und auch wenn ich nun kaum bis gar nicht auf den Inhalt eingegangen bin aus Angst zu viel zu verraten , kann ich es nur weiterempfehlen.Einziger Abzug ist f r mich der nicht klar durchgezogene Schreibstil, aber ich gehe schwer davon aus, dass das auch eine Form von Stil bruch ist Am Anfang war ich durch die Beschreibung auf dem komplett falschen Dampfer Aber ich fand die Geschichte sehr ergreifend, denn so spielt leider das Leben es gibt nicht immer ein Happy End Es macht einem deutlich, dass die eigenen Probleme einem oft ganz gro vorkommen, aber gegen die Anderer sehr banal sind Mir hat die Erz hlweise sehr gut gefallen und werde mir sicher noch mehr B cher der Autorin zulegen Eine absolut herzergreifende sch ne Kurzgeschichte Ich habe ein wenig gehofft das sie ein Happy End hat Es ist gut recherchiert und auch absolut zum hinein f hlen Super zu lesen, sch n und traurig zugleich Sehr zu empfehlen Die Geschichte hat mich trotz der Krze sehr berhrt Es ist keines dieser Bcher, die man gleich wieder vergisst Fr meinen Geschmack htte es aber lnger sein drfen Sind das wirklich 88 Seiten Trotzdem eine klare Leseempfehlung.Zeichensetzung und Rechtschreibung waren soweit auch im Rahmen. Text mit unglaublich viel Potential Ich will nicht viel vorweg nehmen Lesen sie einfach selbst Sch ne charaktere, sch ner stil Wunderbare Geschichte Sch ne Nachricht zwischen den Zeilen Eine Melancholische Short Story Fabian Ist Unglaublich S Er F Hrt Sich St Ndig Durch Die Haare, Das Ist Sein Spleen, Au Erdem Ist Er Ein Guter Zuh Rer Er W Re Der Perfekte Freund, Wenn Er Immer So W Re, Aber Das Ist Er Nicht, Manchmal Ist Er Ganz Anders Im Grunde Ist Es Nicht Seine Schuld Alles Ist Schief Gelaufen Und Dann Noch Dieser Schicksalsschlag Vielleicht Wird Er Bald Gesund Und Lacht Wieder Er H Tte Ein Happy End Verdient, Aber Das Leben Ist Selten Wie Im M Rchen